Blog Hersteller Über Uns Lieferung: Montag 18 bis 20 Uhr (040) 35 67 55 88

Von hier kommen unsere Produkte

Wir suchen unsere RegioBio-Partnerbetriebe sehr sorgfältig aus. Dabei achten wir auf drei Dinge: Regionalität - unsere Erzeuger produzieren oder veredeln hier in Norddeutschland. Familienbetrieb - unsere Erzeuger stehen mit Leidenschaft hinter ihren Produkten. Verbandsware - unsere Produkte haben nicht nur irgendein Bio-Siegel, sondern das der strengen Verbände Demeter- oder Bioland. Zwei dieser drei Vorgaben müssen mindestens erfüllt sein, damit ein Produkt den Weg in unser Sortiment findet.

Bäckerei Bahde Tanja und Peter Asche führen seit 2008 die Bio-Handwerksbäckerei Bahde, Hamburgs älteste Demeter-Bäckerei. Schon seit 1981 werden in Finkenwerder Backwaren nach dem hohen Qualitätsanspruch des Biosiegels hergestellt. Das heißt unter anderem, dass alle Getreidesorten von Betrieben aus der Region stammen müssen, die ebenfalls nach Demeter-Standards arbeiten. Die Rezeptur des Sauerteigs hingegen ist noch älter. Seit Gründung der Bäckerei anno...
Bauckhof Seiner Zeit war „Opa“ Bauck weit voraus, als er seinen Hof schon 1932 auf eine biologisch-dynamische Wirtschaftsweise umstellte – lange bevor Begriffe wie „Öko“ oder „Bio“ bekannt wurden. Die Bauck-Nachfahren sind dem Anliegen des Vorfahren treu geblieben. Und so leben mittlerweile drei Bauck- und auch einige andere Familien auf drei Höfen in der Lüneburger Heide. Im Laufe der Zeit zeigte sich, dass die Produktion von Mehl, Müslis und...
Berwald's Biofrucht Manufaktur Erstens kommt es anders – und zweitens als man denkt. Diese Erfahrung hat auch Peter Berwald gemacht. Als er 2002 in der Nähe von Eckernförde, in Aschau, einen Bio-Obsthof gründete, sollte dieser vor allem Frischobst produzieren und verkaufen. Ein Jahr später stieg Berwald dann in die Marmeladenproduktion ein. Die Nachfrage nach den süßen Leckereien stieg stetig, so dass 2008 die Gründung der Manufaktur folgte. Der Frischverkauf ist heute...
Biohof Rolf Hell Eine Kirche, eine Grundschule, ein Friedhof und ein Kindergarten. Das ist Kronprinzenkoog. Na ja fast. Es gibt auch noch 827 Einwohner, eine Menge Windräder und vor allem die Ökoinsel Rolf Hell. Anno 1870 – knapp 100 Jahre nachdem Kronprinzenkoog durch Deichbau und Entwässerung dem Meer abgerungen worden war – hatte der Uropa von Rolf Hell den landwirtschaftlichen Betrieb gegründet. Vor allem Getreide und Kohl sowie Futterbohnen werden...
Bioland Imkerei Ludger Klinker Der umtriebige Ludger Klinker ist mit seinen Bienen quer durch Deutschland unterwegs. Für seinen Tannen- und Waldhonig zum Beispiel wandert er bis in den Schwarzwald. Die meisten Honige aber erntet er in Norddeutschland. Für den besten Rapshonig geht es auf Reisen an die Ostseeküste und auch in Brandenburg finden Klinkers Bienen Nektar, den es daheim nicht gibt und mit denen der Traditionsimker sein Sortenspektrum noch erweitern kann –...
Bohlsener Mühle Bohlsen ist einer der ganz alten Mühlenstandorte in Norddeutschland - die Geschichte der Wassermühle reicht zurück bis ins 13. Jahrhundert. Helmut Krause, der Vater des heutigen Inhabers Volker Krause, gründete dann im Jahr 1952 die Frischebäckerei. Knapp 30 Jahre später stellt Sohn Volker dann auf ökologische Landwirtschaft um. Unter dem Motto "Mehr als die Summe der einzelnen Teile" erzeugen inzwischen rund 200 Mitarbeiter Backwaren, Müsli,...
Christiansen's Biolandhof Hoch im Norden, im kleinen Örtchen Esperstoftfeld bei Schleswig, liegt Christiansens Biolandhof. Auf über 90 Hektar Land bauen die Christiansens Möhren, Kartoffeln, Kohlgemüse, Kräuter und Hülsenfrüchte, sowie Kleegras und Getreide an. Mit dem Getreide vom Hof werden die Tiere der Bioland- und Demeter-Höfe aus der Nachbarschaft gefüttert. Im Tausch gibt es dafür den Mist, der als natürlicher Dünger für die Felder dient. Heinz-Peter...
Cow Cow Ob Dark, ob Brown, ob White - hauptsache Schokolade! Mit COW COW vertreiben Carl-Clemens Köhler und Thomas Bohnenstengel seit 2014 Bio-Trinkschokoladen - feinste gehobelte Schokolade mit Biokakao aus Peru, geschmolzen in heißer Milch von Bio-Hofmolkereien aus der Region. Obwohl das Unternehmen noch recht jung ist, so ist die Geschichte des Hamburger StartUps COW COW schon über ein Jahrhundert alt: 1901 gründete Carl Köhler, Urgroßvater...
De Öko Melkburen Drei Bioland-Milchbauern aus dem Süden Schleswig-Holsteins wollten es genau wissen. Nachdem sie es mehrfach erlebt hatten, dass regionale Meiereien von internationalen Konzernen übernommen wurden, entschieden sich Achim Bock, Heino Dwinger, und Hans Möller (Foto rechts) dazu, ihre Milch auf eigene Faust zu vertreiben. „De Öko Melkburen“ waren gegründet, dazu mit einer genialen Geschäftsidee: der Vier-Jahreszeitenmilch. Denn je nachdem wie die...
Demeter Gärtnerei Sannmann Als Thomas Sannmann 1986 den Betrieb seines Vaters in neunter Generation übernahm, hatte er völlig neue Pläne für die Gärtnerei. Er wollte viele verschiedene Gemüse in biologisch-dynamischer Qualität erzeugen. Mit dem erfolgreichem Versuchsanbau überzeugte er schließlich seinen Vater Willy Sannmann von der alternativen Anbauweise nach den anspruchsvollen Demeter Richtlinien. Mit Fruchtfolgen, gezieltem Nützlingseinsatz wie etwa ...
Demeter-Obsthof Augustin Seit 300 Jahren ist der Obsthof Augustin im Alten Land ein Familienbetrieb. Seitdem wird der Hof von Generation zu Generation weitervererbt. 1982 übernahmen Katrin und Dierk Augustin das Steuer und stellten schon 1990 auf ökologischen Landbau um. Doch dieser Schritt reichte ihnen nicht aus. Seit 2001 arbeitet der Obsthof Augustin unter dem Bio-Siegel des Demeter-Verbandes – das Siegel mit den höchsten Ansprüchen. Die Nachfrage nach den...
Der Lämmerhof Kraniche ziehen über die 500 Hektar große Landwirtschaft von Detlef Hack und Christian Brüggemann  – sie sind nicht nur Teil des Logos, sie sind auch Sinnbild für einen Idealhof auf dem Mensch und Tier, kultivierte Landwirtschaft und Wildwuchs ganz harmonisch zusammen leben und gedeihen können.  Im südöstlichen Schleswig-Holstein im Kreis Herzogtum Lauenburg wird „Der Lämmerhof“ seit Anfang der 90er-Jahre von zwei Familien und...
Elbler Dem ehemaligen HSV-Torwart Stefan Wächter und seinem langjährigen Freund Jan Ockert kam eines Tages am Hamburger Elbstrand die Idee für ihr neues Erfrischungsgetränk. Sie saßen dort mit Blick auf das Alte Land und phantasierten über Ockerts langjährigen Wunsch, einen eigenen Cider aus Norddeutschland herzustellen in dem nur Rohstoffen stecken, die direkt vor den Türen Hamburgs wachsen. Dann ging alles ganz schnell und die Geschäftsidee wurde...
Foodloose Nussriegel Katharina Loose gibt ganz freimütig zu: „Zwei Dinge tue ich für mein Leben gern: Reisen und Essen!“ Dass diese beiden Leidenschaften in der Herstellung von Nuss-Riegeln gemündet sind, das ist einer Reise nach San Francisco zu verdanken. Katharina Loose kam im schönen Kalifornien auf die Idee Nussriegel herzustellen, die nicht nur gesund sind, sondern auch gut schmecken. Zurück in Hamburg tat sie sich mit ihrer Freundin Verena Riegler zusammen...
Gartenhaus Testorf Es gibt sie noch die guten Dinge. Der Spruch kommt nicht von uns, aber er passt in diesem Zusammenhang besonders gut. Die Marmeladen, genauer Fruchtaufstriche aus dem Gartenhaus Testorf erinnern an die guten alten Zeiten als viele Lebensmittel noch selbst gemacht wurden. Dorothy von Hülsen (ganz nebenbei: die Schwiegermutter von RegioBio-Gründer Klaus Willer) kocht bereits seit Jahren im idyllischen Testorf Marmeladen für die große Familie....
Gut Wulksfelde Landluft pur - und das direkt vor den Toren Hamburgs. Am oberen Alsterlauf der Hansestadt liegt das Gut Wulksfelde. Dort wird seit 1989 eine vielseitige konsequent ökologische Landwirtschaft unter der Leitung von Rolf Winter und Uwe Westebbe betrieben. Zum Gut gehört eine eigene Gutsbäckerei, eine Gärtnerei, ein Hofladen, ein Lieferservice und das Bio-Restaurant „Gutsküche“ mit feiner Landhauskost. Auf 283 ha Ackerland werden Getreide,...
Gutding Hinter Gutding stehen die jungen Unternehmer Agapi und Rado. Sie hatten das Glück, dass bei ihnen vor ein paar Jahren der Groschen gefallen ist. Wenn sie etwas verändern wollten, dann müssten sie bei sich beginnen. Und so brachen sie ab, womit sie bisher beschäftigt waren, machten eine Pause und gingen in sich. Sie wollten sich auf das Wesentliche konzentrieren und auf das, was ihnen lieb ist. Vegetarische und vegane Lebensmittel zum Beispiel...
Hamfelder Hof Bauernmeierei 23 Bauern aus Norddeutschland haben sich zusammengetan, um ihre Bioland-Milch gemeinsam in einer eigenen regionalen Meierei zu verarbeiten. Von der Erzeugung auf den Höfen bis zum fertigen Produkt liegt alles in eigener Hand. Seit 1996 wurde die Milch vom Hamfelder Hof in der Meierei in Trittau abgefüllt. Doch als diese 2011 nach der Übernahme von Hansano geschlossen wurde, musste die Liefergemeinschaft Hamfelder Hof, an die rund 36 Biohöfe...
Hof Berg Als ältester Bioland-Betrieb ist der Hof Berg bereits seit 1979 seiner Philosophie treu geblieben. Auf 85 Hektar Land und mit 45 Kühen stellt das Team von „Hof Berg“ in der Holsteinischen Schweiz exzellente Milch, Käse- und Fleischprodukte her. Albert und Birgitta Teschemacher haben die Leitung des Betriebs mittlerweile an René Kohler und ihren Sohn Falk übergeben, sind aber selbst noch tagtäglich aktiv, ob beim Verkauf auf dem Wochenmarkt,...
Hof Butendiek Direkt am ostfriesischen Jadebusen, nur einen Kilometer vom Deich entfernt, liegt der Hof Butendiek. Hier betreibt die Familie Bruns seit 1938 ihre Landwirtschaft.  130 schwarzbunte Kuhdamen, von den Bruns liebevoll „Ladies“ genannt, produzieren die Milch, aus der mit viel Leidenschaft und Kreativität immer wieder neue Käsesorten fabriziert werden. Jeden Morgen bespricht sich das Team bei einem gemeinsamen Frühstück, legt die Aufgaben...
Hof Grossholz Im hohen Norden zwischen der Eckernförder Bucht und der Schlei liegt der Hof Großholz. Seit 1837 ist er in Familienbesitz und wird seit 1999 nach den strengen Richtlinien des Bioland-Verbandes bewirtschaftet. Wer über die 35 Hektar Landwirtschaft von Hof Großholz spaziert, fühlt sich an vergangene Zeiten erinnert. Spätestens in dem Moment, wenn die Norweger-Arbeitspferde im Gespann über die Felder ziehen und den Boden eggen oder die...
Hof Hoher Schönberg Ein idyllisch gelegenes historisches Fachwerk von 1860, ein funktionierendes Großfamilienleben mit sieben Erwachsenen und drei Kindern und einer Vielzahl glücklicher Tiere. Dieser Hof liegt nicht im schwedischen Bullerbü, sondern im Nordwesten von Mecklenburg-Vorpommern zwischen Klütz und Kalkhorst. Inhaber Jörg Altmann und sein Team arbeiten auf rund 30 Hektar in ganz unterschiedlichen landwirtschaftlichen Bereichen. Der Ackerbau mit...
Hof Medewege Wer glaubt, dass es keine funktionierenden Dorfgemeinschaften mehr gibt, sollte mal nach Medewege fahren. Die Erfolgsgeschichte fängt mit dem Zusammenbruch der DDR an. Wie überall in Ostdeutschland waren auch im Dorf Medewege unweit von Schwerin plötzlich viele Menschen arbeitslos. Doch die Medweger wurden initiativ: zunächst eröffneten sie einen Kindergarten, wenig später kamen dann eine Imkerei, Ackerbau und Viehzucht, eine Gärtnerei sowie...
Hofgut Storzeln Sie ist kein Nordlicht, die Sojabohne, deswegen mussten wir auf der Suche nach Milchalternativen ein bisschen weiter nach Süden reisen: an den Bodensee. Da liegt in Hilzingen das vor über 600 Jahren gegründete Hofgut Storzeln, ehemals eine Spinnerei und Tuchfabrik. 2007 übernahm das Ehepaar Dirk und Martina Emrich das Gut, kaufte nach und nach alle Flächen und Gebäude zurück und begann mit dem Soja-Anbau.   Die Herstellung von...
Keimling Naturkost Seit über 30 Jahren ist Keimling Naturkost der Experte für vegane und rohköstliche Ernährung in Deutschland. Angefangen hat die Erfolgsgeschichte mit einem Naturkostladen in Buxtehude, den Winfried Holler übernahm. Aus diesem Keim, Sinnbild für frische selbstgezogene Lebensmittel, ist mittlerweile einer der größten Versandhändler für vegane Roh- und Naturkost gewachsen mit über 100 Mitarbeitern. Winfried Holler selbst wählt auch heute noch...
Kräutergarten Pommerland Gemeinsam sind wir stark. Unter diesem Motto taten sich Freunde, Nachbarn, Verwandte und andere Überzeugungstäter aus dem kleinen Dorf Pulow unweit der Insel Usedom in Mecklenburg-Vorpommern in einer Genossenschaft zusammen. Seitdem wird in dem entlegenen Winkel des nord-östlichsten Bundeslandes ein reichhaltiges Tee-Sortiment aus Kräutern, Blüten und Wurzeln produziert. Die über Generationen vererbte Erfahrung, Kräuter und Heilpflanzen der...
Lebensbaum Im Sommer 1979 fuhr Ulrich Walter in den Bioladen seiner Heimatstadt Diepholz, um Möhren, Brot und Haferflocken zu besorgen. Als er rauskam, hatte er den ganzen Laden gekauft. Der Besitzer wollte das Geschäft aufgeben und Ulrich Walter entschied sich spontan zu Handeln. Zuerst betrieben seine Frau und er den Laden nebenberuflich, doch dann hatte ihn die Bio-Philosophie gepackt. Als er feststellte, dass es viele alltägliche Produkte nicht in...
Lemonaid Beverages Die beiden Hamburger Jungs Paul Bethke und Jakob Berndt fingen vor etwa fünf Jahren in ihrer Küche im Karoviertel an, mit Softdrinks und Tees zu experimentieren. Es wurden Limetten gepresst und Rohrzucker gestampft, Freunde eingeladen und aufgetischt. Feuchtfröhliches Gelage, bei denen der Grundstein für Lemon-Aid und ChariTea gelegt wurden. Mit Hilfe schwedischer Designer, hanseatischer Kreativköpfe und hessischer Tüftler wurden im Sommer...
Lobetaler Bio Die Lobetaler Bio Molkerei ist unser östlichster Lieferant. Da wir nordöstlich von Berlin den leckersten Joghurt ganz Deutschlands fanden, nahmen wir die Reise in den fernen Osten gerne in Kauf. Für die köstlichen Milchprodukte von Lobetaler wird ausschließlich frische Rohmilch von Bio-Betrieben aus Brandenburg verwendet. Etwa die Hälfte der Milch – das sind immerhin rund 1,5 Millionen Liter pro Jahr – stammt von eigenen Kühen. Die Molkerei...
Lubs „Lübecker Marzipan“ ist weltberühmt: wer es kauft, kann sich sicher sein, dass es tatsächlich aus Lübeck stammt - denn der Begriff ist gerichtlich geschützt. Alle Marzipanhersteller in Lübeck haben sich freiwillig besonders hohe Qualitätsansprüche auferlegt, um den über 200 Jahre alten Ruf der Stadt als Marzipanstadt auch weiterhin zu erhalten. Wer „Lübecker Marzipan“ in Bio-Qualität möchte, der ist bei Lubs richtig, denn hier werden...
MAYA Kaffee 1991 Die Idee hinter der Herstellung von MAYA Kaffee ist einfach: einen handwerklich veredelten Premium-Kaffee zu verkaufen, der allen gut tut. Den Bauern, die den Kaffee anbauen, weil ihnen ein fairer Preis gezahlt wird. Der Umwelt, weil der Kaffee kontrolliert ökologisch angebaut wird. Den Kunden, weil sie jede Tasse mit gutem Gewissen genießen können. Und natürlich Richard Galbavy und seinem Team von der Rösterei MAYA Kaffee aus Hamburg. Weil...
Metzgerei Dreymann Als Schlachtersohn kam Andreas Dreymann in den 90er-Jahren aus dem Harz nach Hamburg und arbeitete zuerst auf dem großen Hamburger Schlachthof. Schnell war für ihn klar, dass diese Form der industriellen Fleischverarbeitung nicht sein Lebensweg sein konnte. Es folgten einige Jahre Erfahrung in einer Bio-Metzgerei und 2002 schließlich der Schritt in die Selbständigkeit. Gemeinsam mit seiner Frau Miriam eröffnete er die demeter-Metzgerei auf...
Mühlenspargel - Rennigs Hoff Wenn Rennig Söffker seinen Spargel oder seine Erdbeeren beschreibt, dann redet er vor allem über seine Böden. Er ist stolz auf die naturbelassenen Äcker, die seinen 800 Jahre alten Hauptmeierhof im niedersächsischen Landkreis Diepholz zu einer Bio-Oase in einem Landstrich machen, der ansonsten von konventioneller Landwirtschaft geprägt ist. 2002 fällte Söffker den Entschluss, seinen Betrieb auf ökologischen Landbau umzustellen. Sein Ziel:...
Obsthof Cordes Wenn man einen norddeutschen Biohof mit Tradition sucht, dann ist der Obsthof Cordes ein Musterbeispiel. Seit 1873 ist der Cordeshof in Familienhand, bereits seit 1968 wird hierim Alten Land südlich von Hamburg Bio-Obst angebaut. Mittlerweile wachsen auf den 75 H ektar rund 45 Apfel-, 12 Birnen- und unzählige Zwetschgen- und Pflaumensorten. Dazu kommen Reineclauden, Mirabellen sowie rote und schwarze Johannisbeeren, die alle nach strengen...
Obsthof im Ostebogen Westlich von Stade liegt der idyllische Obsthof von Jörg Ahrens. Nach der Übernahme im Jahr 2002 stellte er seinen Betrieb auf biologisch-dynamischen Anbau nach Demeter-Richtlinien um. Angebaut werden auf insgesamt 20 Hektar Obstflächen Äpfel, Zwetschgen und Birnen. Besonderen Wert legt Jörg Ahrens dabei auf den Erhalt alter Obstsorten. Eine Vielzahl tierischer Mitarbeiter teilen sich mit Familie Ahrens den Hof und unterstützt sie tatkräftig...
Ökoland Wurstwaren Seit mehr als 20 Jahren geht es bei Ökoland um die Wurst. Der Wurstwaren-, Schinken-, Konserven- und Tiefkühlproduzent arbeitet eng mit Bioland-Erzeugern aus Norddeutschland zusammen – Ökoland entstand als Tochtergesellschaft der Erzeugergemeinschaft „Bioland Nord“. In den letzten 20 Jahren ist das Unternehmen stetig gewachsen, dafür wird nicht minder engagiert an Qualitätsgebot und Herstellungsrichtlinien gearbeitet. Wichtiges Thema ist,...
Pilzgarten Der Kräuterseitling ist der ganze Stolz von Torsten Jonas. Die Pilzgarten GmbH im niedersächsischen Helvesiek züchtet nach Demeter-Richtlinien Bio-Edelpilze. Je nach Saison sind das zum Beispiel Samthauben, Limonenseitlinge, der weiße Buchenpilz oder auch Shitake. Dabei spielt das Vorbild aus der Natur die entscheidende Rolle. Draußen wachsen diese holzzersetzenden Pilze an abgestorbenen Bäumen, Wurzeln und Sträuchern. Torsten Jonas, Biologe...
Rapunzel Legau liegt keineswegs in Norddeutschland, sondern im Allgäu, genauer gesagt im schwäbischen Unterallgäu. Trotzdem haben wir den Familienbetrieb Rapunzel und einige seiner besten Produkte in unser Sortiment aufgenommen. Für diese Ausnahme haben wir unsere guten Gründe:  Zum einen rundet der Bio-Pionier Rapunzel unser regionales Sortiment durch viele Lebensmittel ab, die es von norddeutschen Herstellern einfach nicht oder nicht in...
Rohmilchkäserei Backensholz Der Name „Backensholz“ stammt aus dem Dänischen und bedeutet "hinterm Wald" – eine treffende Beschreibung für die Lage inmitten der nordfriesischen Natur. Seit Generationen wird der Hof zwischen Husum und Schleswig als Familienbetrieb geführt. Aus dem traditionellen Land- und Milchwirtschaftsbetrieb haben Martina und Ernst Metzger-Petersen vor über 20 Jahren eine Rohmilchkäserei gemacht, die sie gemeinsam mit ihren Söhnen Thilo und Jasper...
San Vicario Was macht ein italienischer Hersteller bei RegioBio? Nun, zunächst einmal ist San Vicario nicht irgendein italienischer Betrieb. Der Gründer Paolo Fusco ist einer der ersten Mitglieder der Slowfood-Bewegung, die den Wert regionaler Küche und bäuerlicher Anbau- und Verarbeitungs-Traditionen in das Bewusstsein der Menschen gebracht haben. Zum anderen führt San Vicario eine ganze Reihe hochwertiger aus der norddeutschen Küche nicht mehr...
Schröders Bio Fleisch- und Wurstwaren Die BSE-Skandale gaben den Ausschlag. Ende der achtziger Jahre entschied sich André Schröder, seine Fleischerei umzurüsten und von Bioland zertifizieren zu lassen. Nun steht bald das 25-jährige Firmenjubiläum von Schröders Bioland-Schlachterei in Schwarzenbek bei Hamburg an. Und der Erfolg gibt ihm Recht: mittlerweile 24 festangestellte Mitarbeiter arbeiten für ihn und seine wachsende Kundschaft. Das Fleisch bezieht Schröder von Höfen aus...
Söbbeke - Pauls Biomolkerei Streng genommen ist die Bio-Molkerei Söbbeke, die am nördlichsten Zipfel von Nordrhein-Westfalen kurz hinter der Grenze zu Niedersachsen ansässig ist, kein norddeutscher Betrieb. Doch nicht nur die Sortiments-Vielfalt, sondern auch die Philosophie von „Pauls Biomolkerei“ ist so besonders, dass Söbbeke unbedingt ins RegioBio-Sortiment musste. Zumal etliche der Milchbauern, die ihre Milch an Söbbeke liefern, in Niedersachsen ansässig sind. Die...
Sonnenkiefers Tannenspitzensirup Angefangen hat alles für Andreas Kiefer und Jan Solle in Großmutters Küche. Ein fast vergessenes Rezept des Tannenspitzensirups weckte ihre Begeisterung am außergewöhnlichen Geschmackserlebnis. Sie suchten und fanden eine Biofichtenplantage in Albsfelde bei Lübeck und gingen mit ihrem Unternehmen Sonnenkiefer in Produktion. Mittlerweile gibt es neben dem Tannenspitzensirup auch einen Kaffeeschaum und einen Likör, in denen Tannenspitzen...
Störtebeker Brauspezialitäten In Norddeutschland gibt es mittlerweile nur noch wenige Brauereien, die nicht zu großen Konzernen gehören. Und wenn man dann auch noch einen Familienbetrieb mit Brautradition und Leidenschaft für Biobier sucht, landet man fast automatisch in Stralsund bei der Störtebeker Braumanufaktur. „Wir tun das, was wir für richtig und wichtig halten“, sagt Inhaber Jürgen Nordmann. Auch wenn es die Brauerei bereits seit 1827 gibt, bedeutet diese Maxime...
Tessenower Feinkost / Byoma GmbH Tessenower Feinkost ist eine waschechte Bio-Manufaktur. In Carlow am Biosphärenreservat Schaalsee produziert die Byoma GmbH naturbelassene Lebensmittel ohne Gentechnik und künstliche Zusatzstoffen. Unter Verzicht auf industrielle Anlagen gelingt den Tessenowern ein Sortiment voll wertvoller Inhaltsstoffe, mit durch und durch natürlichem Geschmack. Das Augenmerk liegt dabei konsequent auf Regionalität, Transparenz und ökologisch-veganen...
Tofu Nagel Seit rund 30 Jahren fertigt die Tofumanufaktur Nagel GmbH Tofu und andere rein pflanzliche Produkte aus Soja und Weizeneiweiß. 1984 bot sich die Chance eine ehemalige Werkstatt im Hamburger Stadtteil Altona zu erwerben. Christian Nagel und seine Frau Andrea hatten sich privat schon lange mit makrobiotischer Ernährung beschäftigt und wagten den Schritt, um die erste Tofurei in Norddeutschland zu gründen. Doch aller Anfang war schwer. Langsam,...
Vitalien/RegioBio Seit fast 20 Jahren ist der Biomarkt Vitalien nicht nur in Winterhude ein Begriff. Die Inhaber Silvia Schwarzloh und Martin Willer haben sich mittlerweile in ganz Hamburg einen Namen gemacht, weil sie anders als die vielen Bio-Supermärkte schon immer auf kleine und mittelständische Lieferanten aus der Region gesetzt haben. So entstand auch die Idee für RegioBio. Gemeinsam mit seinem Bruder Klaus, Medien-Unternehmer und Slow-Food-Mitglied,...
Viva con Agua Wasser Wasser ist die elementarste Grundlage zum Leben. Und trotzdem haben fast eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Als Benjamin Adrion, ehemaliger Mittelfeldspieler des FC St. Pauli, bei einem Trainingslager auf Kuba über die problematische Trinkwassersituation auf der Karibikinsel erfuhr, war das der entscheidende Auslöser. Sozusagen der Tropfen, der das Fass zum überlaufen gebracht hat. Er gründete Viva con Agua. Eine...
Voelkel Säfte Im niedersächsischen Wendland, nahe der Elbe, liegt der kleine Ort Pevestorf. Hier entstehen die Naturkostsäfte des Familienunternehmens Voelkel seit der Gründung im Jahr 1936. Der heutige Geschäftsführer Stefan Voelkel blickt stolz auf seine Wurzeln zurück: „Schon meine Großeltern haben mit dem biologisch-dynamischen Anbau begonnen und so den Demeter-Gedanken als Grundstein für unser Handeln gelegt." Die Angebotspalette reicht von...
Waldgartenhof Bessere Eier gibt es in ganz Norddeutschland nicht. Britta und Manfred Flegel lassen ihre Hühner in den mobilen Hühnerställen ihres Waldgartens in einer idealen Umgebung aufwachsen: am Rande des Waldes im malerischen Wendland. Die Hühner haben immer frisches Gras zu fressen, gleichzeitig lockern sie mit ihrem Scharren den Boden auf und düngen ihn außerdem, damit auf natürliche Weise Futtermittel wie Weizen, Mais oder Erbsen angebaut werden...
Weingut Pflüger Bad Dürkheim liegt allenfalls für einige Bayern oder Schwaben in Norddeutschland. Dass wir den jungen Pfälzer Demeter-Winzer Alexander Pflüger dennoch als Gast in unsere Regiobio-Familie aufgenommen haben, hat neben der außerordentlichen Qualität seiner Weine und der traurigen Tasache, dass an Ost- und Nordsee kein Wein wächst, einen entscheidenden Grund: wir kennen Alexander und seinen hohen Qualitätsanspruch seit Jahren. Schon Vater...
Zwergenwiese Naturkost Angefangen hat alles vor 35 Jahren, als die Unternehmensgründerin Susanne Schöning am heimischen Herd das Rezept für den vegetarischen Zwiebelschmelz entwickelte. Ein größerer Topf und eine Schöpfkelle mussten angeschafft werden, denn Freunde, Bekannte und auch die ersten Bioläden der Umgebung entdeckten den leckeren Zwiebelschmelz als Alternative zu Wurst und Käse. Heute sorgen mehr als 90 Mitarbeiter in dem mittelständischen Betrieb für...