Blog Hersteller Über Uns Lieferung: Heute 18 bis 20 Uhr (040) 35 67 55 88

Hugo für Hamburger

Der Erfinder des "Hugo" -Rezeptes soll in Wirklichkeit Roland heißen und Barkeeper in Südtirol sein. Warum er sein Getränk dann Hugo genannt hat? "Weil es besser klingt als Otto." Ach so.

hugo_nl

Hugo erfrischt und sieht auch noch gut aus

Vor 10 Jahren wurde er in Südtirol zum ersten Mal gemixt, mittlerweile kennen auch wir Norddeutsche (er hat es bis nach Sylt geschafft!) den Hugo. Er erfrischt und darf von uns aus gerne auch schon ab mittags getrunken werden, spätestens aber als Sundowner.

Pro Glas:
100 ml Riesling
100 ml Mineralwasser
20 ml Holunderblütensirup
Minze, Eiswürfel

Wer mit seinen Kindern anstoßen, oder einfach selber alkoholfrei trinken möchte, der nimmt statt Riesling einfach Lemonaid Limette. Schmeckt ebenfalls richtig erfrischend - und trotzdem erwachsen, vor allem, wenn auch im Weinglas serviert.