Blog Hersteller Über Uns Lieferung: Dienstag 18 bis 20 Uhr (040) 35 67 55 88

Magische Kürbissuppe

Aus einer einfachen Suppe wird Magie, wenn sie wie hier mit dem Rohkost-Kürbiskernöl vom Hof Hoher Schönberg verfeinert wird. Wer am Tag vorher schon Langeweile hat, kann mit ein bisschen Fleißarbeit auch selbstgeröstete Kürbiskerne zum Garnieren herstellen. Ein wahrer Hochgenuss.

K-rbissuppe_nl

Für vier Personen 

1 Hokkaido-Kürbis
1 Zwiebel
2 Möhren
1 Stange Lauch/ Porree
1 gr. Kartoffel
2 EL Öl zum Anbraten (z.B. Rapsöl)
ca. 1 Liter Wasser
200 Milliliter Sahne
Salz und Pfeffer
Rohkost-Kürbiskernöl
nach Belieben geröstete Kürbiskerne zum Garnieren

Vom Hokkaido-Kürbis Strunk und Ansatz entfernen, in der Mitte durchschneiden. Die Kerne samt Fruchtfleisch mit einem Löffel auskratzen. Wer Lust hat, macht seine eigenen Kürbiskerne daraus, das macht Spaß und gibt ein gutes Gefühl - weil kaum etwas weggeworfen werden muss.

Jetzt den Kürbis in ungefähr 3 cm große Stücke schneiden - die Schale muss NICHT entfernt werden. Die Zwiebel schälen und würfeln, auch die Karotten und Kartoffel schälen und klein schneiden. Den Porree putzen, den hellen Teil in Ringe schneiden, den Rest entsorgen.

Öl in einem Topf erhitzen, das Gemüse mitsamt den Kürbisstücken ca. 5 Minuten leicht anbraten. Mit Wasser auffüllen, bis das Gemüse knapp bedeckt ist, und aufkochen. Die Suppe ca. 25 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen bis das Gemüse weich ist.

Topf nach der Garzeit vom Herd nehmen, Sahne dazugeben. Die Suppe mit Pürierstabs oder im Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe in die Teller füllen, wer mag, mit den Kürbiskernen garnieren - und jetzt kommt die Magie: das köstliche Rohkost-Kürbiskernöl vom Hof Hoher Schönberg! Auf jede Suppe ein paar Spritzer davon geben - und schmecken lassen.

Guten Appetit!

Zur RegioBio Startseite