Blog Hersteller Über Uns Lieferung: Mittwoch 18 bis 20 Uhr (040) 35 67 55 88

Rezept für Bio-Reibekuchen mit Apfelmus

Die einen sagen Reibekuchen, die anderen Kartoffelpuffer - aber allen schmeckt's. Vor allem, wenn sie selbstgemacht sind. Das macht zwar etwas mehr Arbeit als die tiefgekühlten, aber die Mühe lohnt sich. Bei jedem Bissen.

regio_reibekuchen

Schmecken das ganze Jahr über, und zwar Erwachsenen und Kindern: knusprig ausgebackene Reibekuchen.

Zutaten für 4 Personen

800 g Kartoffeln
1 Ei
Salz
Muskat
Sonnenblumenöl oder Butterschmalz
Apfelmus

Kartoffeln waschen, schälen und entweder im Mixer oder die grobe Seite der Raspel zerkleinern. Die Masse etwas salzen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Danach in einem Sieb auspressen und mit Ei, Salz und Muskat würzen. 

In einer beschichteten Pfanne viel Sonnenblumenöl oder Butterschmalz erhitzen, die Reibekuchen dürfen ruhig etwas "schwimmen". Jeweils einen Esslöffel der Masse in die Pfanne geben und zu sanft zu Reibekuchen plattdrücken. Je kleiner die Reibekuchen sind, desto knuspriger werden sie. Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils 4-5 Minuten goldgelb braten - wenn sich ein goldbrauner Rand bildet, darf gewendet werden. Danach die Reibekuchen auf einem Küchentuch abtropfen lassen und sofort servieren.

Dazu passt ganz wunderbar Apfelmus.

Die benötigten Zutaten findet ihr in der rechten Leiste, sie können mit dem "+" Zeichen in den Einkaufskorb gelegt werden. Guten Appetit!

Zur RegioBio Shop Startseite

6 Demeter-Eier
3,29 € *
(0,55 € / 1 Stück)
Apfelmus Klein
1,49 € *
(4,14 € / 1000 Gramm)