Blog Hersteller Über Uns Lieferung: Dienstag 18 bis 20 Uhr (040) 35 67 55 88

Zwei Farben mit einem Biss: die Lila Luder Möhre

Wenig Arbeit, große Wirkung: die tolle Möhre von Christiansens Biolandhof muss nicht geschält werden. Dafür könnt ihr dann am Abendbrottisch mit zweifarbigen Möhren glänzen. Und zu Halloween sind sie ein Muss!

christiansens_Lila-Luder_lila_nl

Wirkt hier noch ganz unscheinbar, aber schneidet sie erstmal an, dann werdet ihr staunen

"Wir essen sie am liebsten roh", sagt Barbara Rudolf von Christiansens Biolandhof in Esperstoftfeld in Schleswig-Holstein. "Meinen Töchtern packe ich sie morgens in die Brotdosen." Die Leiterin des nach strengen Bioland-Kriterien geführten Hofs wäscht die "Lila Luder" Möhren vorher nur kurz mit einer Gemüsebürste ab, denn es wäre furchtbar schade, auch nur ein bisschen der herrlichen lila Schale zu verlieren.

Seit ungefähr 6 Jahren züchten sie auf dem Hof bei Schleswig das "Lila Luder", außen lila, innen orange. Das sieht nicht nur witzig aus, das kann auch richtig was: im orangenen Kern steckt viel Vitamin A, und in der lila Schale sogenannte Antocyane - diese Stoffe kommen auch in dunklen Beeren vor, und schützen den Körper vor freien Radikalen. Die "Lila Luder"- oder international auch "Purple Haze"-Möhren sind eine Kreuzung aus der lilafarbenen Ur-Möhre und den heutigen orangefarbenen Nachfahren. Sie schmecken außen leicht bitter, innen dafür süßer als herkömmliche Möhren und bringen ja vielleicht auch den letzten Gemüsemuffel bei euch zuhause dazu, einmal kraftvoll zuzubeißen.

Wer immer noch zögert: spätestens zu Halloween solltet ihr sie zuhause haben. "Man kann eine herrlich schwarze Suppe aus den Lila Luder Möhren kochen" schmunzelt Barbara Rudolf, "eigentlich wird alles schwarz, sobald man die irgendwo mitkocht." Das ist zum 31. Oktober dann vielleicht gewünscht - an den restlichen 364 Tagen aber vielleicht eher nicht. "Da rate ich dann eher dazu, die Möhren am Stück im Dampfgarer durchzugaren - und erst danach aufzuschneiden."

Als Dip dazu passt z.B. der Zwergenwiese Basilikum Brotaufstrich - oder ihr macht euch selbst einen Kräuterquark mit Schnittlauch, etwas Öl, salzen und pfeffern - fertig. Alle Zutaten dafür findet ihr rechts zum Anklicken und in den Einkaufswagen legen.

Jetzt im RegioBio Shop einkaufen