Blog Hersteller Über Uns Lieferung: Montag 18 bis 20 Uhr (040) 35 67 55 88

checkbox_checked Vom Hof nach Haus: das RegioBio-Prinzip


 erklaer

Wer innerhalb Hamburgs wohnt und seinen Einkauf wochentags bis 16 Uhr bestellt, bekommt die Ware noch am selben Tag nach Hause geliefert. 

Nirgendwo bekommen Sie bequemer regionale Bio-Lebensmittel als bei uns. Jeden Morgen wird unser Bioladen in Winterhude von Bauernhöfen und Betrieben aus dem Umland beliefert. So gelingt es uns, Ihnen täglich frisches Gemüse, Milchprodukte oder über 600 andere Biowaren nach Hause zu liefern. Die Lieferung erfolgt innerhalb Hamburgs (außer die Stadtteile südlich der Elbe) über unsere angeschlossenen Kuriere. Wenn Sie bis 16 Uhr bestellen, liefern wir noch am Tag der Bestellung, in der Regel zwischen 18 und 20 Uhr. Wenn Sie nicht in Hamburg wohnen, haben Sie die Möglichkeit, sich die Waren per DHL liefern zu lassen. In diesem Fall werden wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um den besten, schnellsten und sichersten Weg zu besprechen.

checkbox_checked Bequeme Lieferung am selben Tag

Für die Lieferung am selben Tag innerhalb Hamburgs können Sie bei uns von Montag - Freitag bis 16:00 Uhr bestellen. Der Einkauf wird Ihnen dann in der Regel bis 20.00 Uhr geliefert. Der Mindestbestellwert liegt bei 25 Euro. Unsere Lieferkosten sind gestaffelt: von 25 bis 50 Euro zahlen Sie 5,95 Euro für Verpackung und Versand, bis 100 EUR dann 3,95 Euro. Ab einem Einkaufswert von Euro 100,- berechnen wir Ihnen keine Lieferkosten. Wir empfehlen: Wocheneinkauf planen und sparen! Die Lieferung wird von angeschlossenen Kurieren ausgeliefert. Der RegioBio „Same Day Delivery“ Service bietet Ihnen maximalen Komfort und Flexibilität: Neben den Fahrtkosten sparen Sie sich viel Zeit und müssen keine Einkäufe transportieren. Alles wird Ihnen zeitnah an die Haustür geliefert. 

checkbox_checkedUmweltfreundlicher Versand 

Der Einkauf wird von uns so verpackt und bei Bedarf gekühlt, dass alles unbeschädigt und frisch bei Ihnen ankommt. Unsere Verpackungsmaterialien sind recycling- oder wiederverwendungsfähig. Gerne nehmen wir alle Verpackungen in unserem Ladengeschäft in Winterhude entgegen. Zudem ist unser Lieferservice im Vergleich zu einer individuellen Autofahrt sehr umweltfreundlich. Über die Bündelung der Auslieferung vermeiden wir aufwendige Einzel-Zustellungen und können viele private Autofahrten einsparen.

checkbox_checked Selbstabholung in Winterhude

Sie können Ihren bestellten Einkauf selbstverständlich auch in unserem Geschäft abholen:

Biomarkt Vitalien
Dorotheenstrasse 178
22299 Hamburg/Winterhude

Ihr Einkauf steht für Sie transportbereit an der Kasse. Für Selbstabholer entfallen natürlich die Lieferkosten.

auf Karte hier ansehen

 

Wer steckt hinter RegioBio?

RegioBio ist wie unsere Höfe und Hersteller ein Familienbetrieb, der von den beiden Hamburger Brüdern Klaus und Martin Willer initiiert wurde. Martin Willer betreibt seit über 20 Jahren mit seiner Partnerin Sylvia Schwarzloh in Winterhude den erfolgreichen Biomarkt Vitalien. Klaus Willer ist Medienunternehmer und als Slow-Food-Anhänger und Hobbykoch immer auf der Suche nach regionalen Qualitätsprodukten. Ergänzt wird das Gründerteam vom Logistik-Profi René Baisch, der mit seiner Same-Day-Delivery Plattform atalanda den lokalen Einzelhandel unterstützt sowie von Stefanie Wittgenstein, die sich um die Kommunikation kümmert.

Was ist das Besondere an RegioBio?

Vom Hof nach Haus lautet unser Motto. RegioBio bietet seinen Kunden täglich frische Bio-Lebensmittel und verbindet norddeutsche Höfe und Produzenten mit den Haushalten und Büros der Stadt. Wer bei uns wochentags bis 16 Uhr bestellt, bekommt seine Waren noch am selben Tag in der Regel zwischen 18 und 19 Uhr nach Hause geliefert. Lieferungen zu anderen Zeiten sind ebenfalls möglich. Und wer und außerhalb Hamburgs wohnt kann die meisten unserer Waren ebenfalls erhalten, dann allerdings per DHL-Kurier auf dem schnellstmöglichen Weg.

Warum Regio und Bio?

Das ist für uns eine Frage von Nähe und Vertrauen. Wir kennen unsere Bauern und Hersteller persönlich. Alle unsere Partner sind inhabergeführte Familienbetriebe und stammen überwiegend aus dem Hamburger Umland oder aus unseren norddeutschen Nachbar-Bundesländern. Nur wenn es für unsere Kunden wichtige Basis-Lebensmittel wie etwa Weine, Öle oder auch Pasta nicht von norddeutschen Biohöfen gibt, machen wir eine Ausnahme. Die genaue Herkunft der Lebensmittel kennzeichnen wir für unsere Kunden genauso deutlich wie den Biostandard. Weil uns eine nachhaltige ökologische Landwirtschaft und Produktionsweise wichtig ist, sind unsere Partnerbetriebe meistens nach den sehr strengen Biostandards Demeter oder Bioland zertifiziert.

Täglich frische Waren: wie geht das?

Wir werden jeden Morgen mit frischem Gemüse und anderen regionalen Bio-Produkten beliefert. Die Mitarbeiter in unserem Ladengeschäft in Hamburg Winterhude haben sich in ihrem Arbeitsalltag ein großes Wissen und ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein erarbeitet. Dazu kommt die Kooperation mit einem erfahrenen Kurierdienst, der innerhalb kürzester Zeit die frischen Produkte bis zu Ihrer Haustür liefert.

Wie funktioniert die Lieferung?

Wir haben das in den USA sehr erfolgreiche „Same-Day-Delivery-Konzept" übernommen. Heute bestellt, heute geliefert, könnte man das Prinzip auch übersetzen. Gerade vielbeschäftigte Arbeitnehmer oder Familien profitieren von diesem Angebot. Die geringe Liefergebühr von 5,95 Euro (ab 50 Euro Bestellwert sogar nur 3,95 Euro) inklusive Verpackung und Kühlung erspart unseren Kunden Zeit, Nerven und letztlich Geld. Und wer seinen Wocheneinkauf bei uns erledigt und mindestens 100 Euro ausgibt, dem erlassen wir die Liefer- und Servicepauschale.

Warum verändert sich das Sortiment?

Verfügbarkeit und Preise sind saisonal bedingt sehr unterschiedlich. Im tiefen Winter gibt es natürlich keine Himbeeren aus Norddeutschland und Vierländer Tomaten sind im August besser und günstiger als im Juni. Manche Gemüsesorten oder auch besondere Käseprodukte sind nur in begrenztem Umfang verfügbar, so dass sie schnell ausverkauft sein können. Meistens sind diese Produkte aber schon am nächsten Tag wieder lieferbar.

Ist die Auswahl nicht beschränkt?

Nein. Oder besser: Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht. Wir können unseren Kunden alle für ihren täglichen Bedarf wichtigen Produkte liefern. Natürlich haben wir keine Kiwi in unserem regionalen Sortiment und es gibt bei uns auch im Januar keine frischen Zuccini. Doch wir haben fast immer vitaminreiche norddeutsche Äpfel und Salate im Angebot und wenn es sich um ganz wichtige Basis-Lebensmittel handelt, machen wir wie gesagt auch mal eine Ausnahme und nehmen Betriebe aus Süddeutschland oder auch mal aus Italien als Gäste auf – dabei informieren wir Sie immer sehr genau über die Herkunft unserer Lebensmittel.

Können alle beliefert werden?

Wir können alle Hamburger noch am Tag der Bestellung beliefern. Wer außerhalb unseres Liefergebietes wohnt und trotzdem unsere Waren beziehen möchte, kann uns unter unserer Hotline (040 - 35675588) anrufen oder eine Mail an info@regiobio.de schicken, um Möglichkeiten einer individuellen Belieferung zu klären.

Kann ich meine Lieferung auch selbst abholen?

Selbstverständlich. Sie können Ihre bestellten Waren jeden Tag fertig verpackt bei uns im Laden in Hamburg Winterhude abholen und so natürlich die Lieferkosten sparen. Parkplätze sind vorhanden und die U-Bahn-Haltestelle Sierichstrasse gleich um die Ecke.

Muss ich bei der Lieferung zu Hause sein?

Nein. Wir können sich auch bei unserem Partner Lockbox registrieren lassen, der Ihnen abschließbare Lebensmittelboxen kostenlos zur Verfügung stellt. Ein ganz einfaches System, das Ihnen auch bei Abwesenheit die Belieferung ermöglicht. Alternative: Bei der Bestellung einfach einen Wunschnachbarn oder einen sicheren Abstellort angeben und unsere Kuriere wissen, wohin mit der Lieferung. Unsere Waren sind in wiederverwertbaren Kartons sicher verpackt und frische Waren wie Milch oder Käse bleiben durch Kühlpads lange frisch.

  

Regionalität und Transparenz

Bei uns bekommen Sie hochwertige Bioprodukte von kleinen und mittelständischen Familienbetrieben aus dem Hamburger Umland. Allerdings hat die Hansestadt Hamburg auch eine jahrhundertealte Geschichte beim Importieren und Veredeln hochwertiger Rohstoffe aus aller Welt. So basiert beispielsweise das Rösten von Kaffee in Hamburg auf langen Handwerkstradtionen. Auch viele der hier hergestellten Müslis oder Joghurts enthalten importierte Früchte wie Rosinen oder Nüsse. Diese Produkte wollen wir Ihnen nicht grundsätzlich vorenthalten. Wichtig ist uns, dass die Hersteller die Rohstoffe nicht einfach durchhandeln, sondern verantwortungsbewusst auswählen und entscheidend veredeln. Nur dann können wir vertreten, diese Produkte als „regional“ zu bezeichnen. Aus Gründen der Transparenz kennzeichnen wir bei jedem Produkt, ob es komplett regional ist oder nur von einem regionalen Betrieb hergestellt wurde. Und wenn wir ausnahmsweise mal Lebensmittel in unser Sortiment aufnehmen, die es – wie etwa Wein oder Olivenöl – nicht in Norddeutschland gibt, dann machen wir auch das deutlich.